Evangelische Grundschule Göltzschtal
Evangelische Grundschule Göltzschtal

GRÜNDUNGSGESCHICHTE

Der Trägerverein stellt sich vor

 

Unser Verein wurde im April 2009 gegründet und besteht seither mit den gleichen Vorstandsmitgliedern: Frau Bartsch, Herr und Frau Speck, Herr Schöne und Frau Schöne-Hübschmann, Frau Hübschmann und Frau Görner.

 

Grund für die Vereinsgründung / Gründung der Evangelischen Grundschule Göltzschtal

 

Wir als engagierte Eltern haben im April 2009 den Evangelischen Schulverein Auerbach e.V. gegründet, um unseren Kindern nach dem Besuch von z.B. evangelischen Kindergärten die Möglichkeit bieten zu können, sich auch an der Grundschule und in den weiterführenden Schulen unter dem christlichen Leitbild weiter entwickeln und lernen zu dürfen. So werden sie gestärkt an der Gesellschaft teilnehmen können. Wir wollen damit das Bildungsangebot im Vogtland erweitern und den Eltern die Chance geben, für ihr Kind die passende Schule zu finden.

 

Wir erweisen dem Kind Achtung, indem wir seine individuellen Bedürfnisse wahrnehmen und ihm die Umgebung für eine bestmögliche Entwicklung bieten. Der christliche Glaube birgt die elementaren Grundlagen und Werte unserer Kultur. Er hat diese Kultur maßgeblich mitbestimmt und hervorgebracht. Daher sollen christliche Erfahrungen und Werte im gesamten Schulalltag weitergegeben und gelebt werden. Im Mittelpunkt steht hierbei ein im evangelischen Glauben verankertes und gelebtes Menschenbild. Die Schule orientiert sich mit allen Feierlichkeiten am Kirchenjahr. Durch die optimale Lage (siehe Sozialraumanalyse) sind unsere Pädagogen in der Lage, neben dem Religionsunterricht (ist für alle Schüler verpflichtend) so passend zum Kirchenjahre Andachten in der kleinen Dorfkirche abzuhalten, zu gestalten, mitzuerleben. Dieser wichtige Aspekt zeichnet unser Schulleben aus. Denn so lernen die Kinder, indem sie am Leben der Kirchgemeinde teilhaben dürfen. Die Kirche ist in knapp 2 min. Fußmarsch erreichbar und wird durch unsere Schüler rege besucht.

 

Die Umsetzung unseres pädagogischen Konzeptes ist auch darauf gerichtet, langfristige Projekte zu planen und diese mit Kontinuität zu nutzen. Sozial wird eine Verlässlichkeit zugrunde gelegt, indem unsere Schüler Zukunftsverantwortung übernehmen können, sich also kulturell wie auch „moralisch“ durch eine zielgerichtete Orientierung nach den in unserer Konzeption zugrunde gelegten Normen und Werte durchs Leben schreiten können.

2010 fanden sich 7 Leute mit der Idee, eine Grundschule zu gründen.

Portfolio Vereinsgründung
Portfolio Vereinsgründung.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Schulgebäude

Unsere kleine Dorfschule ist für alle Schüler der tägliche Lebensmittelpunkt. Daher haben wir uns für eine bunte und freundliche Gestaltung der Räumlichkeiten entschieden. Von außen hat die Schule ihren ursprünglichen Charakter behalten. Steht sie doch nun schon über 110 Jahre mit Ihren Leitgedanken im Ort und ruft die Kinder zum täglichen Lernen. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Sozialraumanalyse

Der Evangelische Schulverein Auerbach e.V. ist Träger dieser Grundschule.

 

Auerbach liegt im Herzen des Vogtlandes im Zentrum des Mittelzentralen Städteverbundes Göltzschtal (Rodewisch, Falkenstein, Treuen). Die Stadt kann auf eine über 725-jährige Geschichte zurückblicken. Handwerk, Kultur und Tourismus haben in Auerbach eine lange Tradition und sind eng mit dem gesellschaftlichen Leben verbunden.

Mit den staatlich anerkannten Erholungsorten Schnarrtanne und Beerheide, sowie den Ortschaften Reumtengrün und Rebesgrün bietet Auerbach eine lebens- und liebenswerte Synergie zwischen städtischer Urbanität und ländlichem Leben. Rund 20.000 Menschen haben hier ihren Lebensmittelpunkt gefunden.

 

Das Schulgebäude der Evangelischen Grundschule Göltzschtal steht zentral in der Ortschaft Reumtengrün in der Schulgasse 2. Es beherbergt 4 große Klassenräume, die Fachkabinette Werken und Computer, ein großes Lehrerzimmer, 1 kleines, 1 Sekretariat, 1 großen Speisessaal, je 2 Toiletten, sowie angrenzend im Hintergebäude die Horträume.

 

Die bunte Vereinslandschaft sorgt für ein lebendiges Miteinander. So befindet sich in der Obhut des Fußballvereins eine große Turnhalle mit gepflegtem Außenspielplatz. Der Heimatverein veranstaltet über das gesamte Jahr verteilt kulturelle Programme.

Das Freibad wird von engagierten Bürgern des Badvereins getragen.

 

Der dörfliche Charakter prägt auch das Umfeld der Schule. Eingebettet zwischen Hauptstraße und Wald liegt unsere Schule einerseits zentral zum Abholen und Bringen der Schüler, andererseits aber auch mit direktem Zugang zur Natur mit unserem grünen Klassenzimmer.

Rund um das Schulgebäude befinden sich abgetrennte Spielbereiche, die zusammen mit dem benachbarten Kindergarten „Waldwichtel“ genutzt werden.

 

Die Schnellstraße S298 verbindet den mittelzentralen Städteverbund Göltzschtal mit der Autobahn A72 und sorgt somit für ein großes Einzugsgebiet.

Da wir als freier Träger nicht an das Einzugsgebiet von Auerbach gebunden sind, liegen uns Anmeldungen bis in das Jahr 2023 aus dem gesamten Vogtland vor.

 

 

Stand: Januar 2017

Hier finden Sie uns

Evangelische Grundschule Göltzschtal
Schulgasse 2
08209 Reumtengrün

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Sekretariat

+49 03744 2247922+49 03744 2247922

 

Sekretariat@freie-schulen-goeltzschtal.de

So finden Sie zu uns:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelischer Schulverein Auerbach